ÜBER WOLFGANG RETTBERG

Dipl.-Arch. / Dipl.-Ing. Architekt
geboren 1964 in Darmstadt

 

Seit 2000 freischaffender Architekt und Wertgutachter in Köln;
Mitarbeit Prof. Gottfried Böhm, Köln;
Mitarbeit Wolfgang Felder, Köln

 

Architekturstudium an den Universitäten Kaiserslautern
und London; Diplom an der
Kingston University, London

 

Arbeits- und Studienaufenthalte im Ausland: USA 1 Jahr; England 3 Jahre; Frankreich 3 Monate; Japan 3 Monate

Wolfgang Rettberg

Dipl.-Arch. / Dipl.-Ing. Architekt
geboren 1964 in Darmstadt

Architekt Wolfgang Rettberg

Studium

Architektur an den Universitäten
Kaiserslautern und London;
Diplom an der Kingston University, London

 

Seit 2000

freischaffender Architekt
und Wertgutachter in Köln

 

Mitarbeit

Prof. Gottfried Böhm, Köln
Wolfgang Felder, Köln

 

Arbeits- und Studienaufenthalte
im Ausland

USA 1 Jahr
England 3 Jahre
Frankreich 3 Monate
Japan 3 Monate

Architektur ist mehr als Bauen. Architektur ist ein Dialog, ein Prozess des Zuhörens, des Austauschs und der Ideenfindung. Architektur als Dialog bedeutet, den Menschen zu verstehen, Bedürfnisse zu erkennen, Selbstverständliches zu hinterfragen sowie die lokale und soziale Umgebung zu erfassen. Es gilt, klare gestalterische und nachhaltige Lösungen zu finden, die an die komplexen Bedürfnisse von Nutzer und Umwelt angepasst sind und

höchste Qualität in dem möglichen Kostenrahmen gewährleisten. Ziel ist es, eine eigene Identität zu schaffen, deren Maßstab vom Menschen ausgeht, die den Kontext und die Geschichte des Ortes respektiert und einen Beitrag zum ökologischen Gleichgewicht leistet. Dabei ist der fortlaufende Dialog mit dem Bauherrn sowie allen Planungs- und Baubeteiligten das Fundament für meine Architektur.

Arbeits­schwer­punkte

 

+  WOHNGEBÄUDE
+  KINDERGÄRTEN
+  SCHULEN
+  VERWALTUNGSBAUTEN
+  BAUEN IM BESTAND
+  DENKMALSCHUTZ
+  WERTGUTACHTEN